theater.wozek
theater.wozek

ENGAGEMENTS ALS SCHAUSPIELER

1991

Theater Drachengasse 2

„The Bouncers“ von John Godber

Regie: Beverly Blankenship

 

 

1992

Parktheater Hietzing

„Ladies Night“ von Stephen Sinclair und Anthony Mc Carten

Regie: Anton Nekovar

 

LENCOM-THEATER 

(Moskau) im Rahmen des Meyerhold-Festivals

„The Bouncers“ von John Godber

Regie: Beverly Blankenship

 

Theater Gruppe 80

„Sorfortige Erleuchtung inkl. MwSt.“ von Andrew Carr

Regie: Erhard Pauer

 

 

1993

Volkstheater

„Für Gott, Ehre und Vaterland“ von Aaron Sorkin

Regie: Erhard Pauer

 

Theater Gruppe 80

„Mord in der Mohrengasse“ von Ödön von Horvath

Regie: Helmut Wiesner

 

Theater der Jugend

„Das kalte Herz“ von Wilhelm Hauff

Regie: Hans Escher

 

 

1994

Theater der Jugend

„Romeo und Julia“ von William Shakespeare

Regie: Hans Escher

 

Theater der Jugend

„Cyrano de Bergerac“ von Edmond Rostand

Regie: Hubsi Kramar

 

Theater der Jugend

„Eine schöne Bescherung“ von Albert Husson

Regie: Erhard Pauer

 

 

1995

Theater Gruppe 80

„Fegefeuer in Ingolstadt“ von Marieluise Fleißer

Regie: Helga Illich

 

Theater Gruppe 80

„Die gefesselte Phantasie“ von Ferdinand Raimund

Regie: Helmut Wiesner

 

Theater Gruppe 80

„Des Meeres und der Liebe Wellen“ von Franz Grillparzer

Regie: Helmut Wiesner

 

 

1996

Theater der Jugend

„Mirandolina“ von Carlo Goldoni

Regie: Erhard Pauer

 

Renaissancetheater

„Iphigenie“ nach Euripides

Regie: Erhard Pauer

 

Theater Gruppe 80

„Angst essen Seele auf“ von Rainer Werner Faßbinder

Regie: Eva Hosemann

 

Theater Gruppe 80

„Höllenangst“ von Johann Nestroy

Regie: Helmut Wiesner

 

 

1997

Theater Gruppe 80

„G´wissenswurm“ von Anzengruber

Regie: Klaus Fischer

 

Festwochen Gmunden

„Höllenangst“ von Johann Nestroy

Regie: Helmut Wiesner

 

Südtiroler Kulturinstitut

(Meran, Bozen)

„Höllenangst“ von Johann Nestroy

Regie: Helmut Wiesner

 

 

1998

Theater des Augenblicks

„Eine traurige Geschichte für lustige Leute“ nach Motiven von Anton P. Tschechow

Regie: Juri M. Krassovskij

 

Stockerauer Sommertheater

„Für Gott, Ehre und Vaterland“ von Aaron Sorkin

Regie: Erhard Pauer

 

Theater Experiment

„Gespenster von Wolfgang Bauer

Regie: Katja Thost

 

 

1999

Theater im Zentrum

„Trainspotting“ von Irvine Welsh / Harry Gibson

Regie: Harald Posch

 

Renaissancetheater

„Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar

Regie: Harald Posch

 

Stockerauer Sommertheater

„Hamlet“ von William Shakespeare

Regie: Erhard Pauer

 

Renaissancetheater

„Die Drachenhaut“ von Paul Steinmann nach Heidy Gasser

Regie: Paul Steinmann

 

 

2000

Renaissancetheater

„Oliver Twist“ von Erhard Pauer nach Charles Dickens

Regie: Erhard Pauer

 

Schloß Kaps in Kitzbühel und Theater Gruppe 80

„XYZ“ von Klabund

Regie: Erhard Pauer

 

Theater im Zentrum

„Ein Schatten wie ein Leopard“ von Myron Levoy

Regie: Andrea Hügli

 

 

2001

Metropoldi, Sargfabrik, Kulisse

„Obszöne Fabeln“ von Dario Fo

Regie: Erhard Pauer

 

Rabenhof

„Trainspotting“ von Irvine Welsh / Harry Gibson

Regie: Harald Posch

 

Rabenhof

„Die Dreigroschenoper“ von Bertolt Brecht

Regie: Tini Trampler

 

Theater im Zentrum

„Experiment HEX“ von Marc Pommerening

Regie: Andrea Hügli

 

Theater Gruppe 80

„Strip“ von Gustav Ernst

Regie: Erhard Pauer

 

 

2002

Konzerthauskeller

„Ort der Abwesenheit“

Regie: Christoph Spieß

 

Theater m.b.H.

„Die Pavillons“ von Milena Markovic

Regie: Zijah A. Sokolovic

 

 

2003

Theater Drachengasse 2

„Antigone. Und wer spielt die Amme?“ von Barbara Neuwirth und Erhard Pauer

Regie: Erhard Pauer

 

 

2015/16

Österreichtournee

„Besessen oder doch nur auf der Suche“ von Karl Wozek und Julia Vozenilek

Regie: Karl Wozek

Druckversion Druckversion | Sitemap
© theater.wozek

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.